Von Offenbach bis Marokko

Journal 10. März 2018

Leder-Workshops für Schulklassen im Deutschen Ledermuseum Offenbach

In Zusammenarbeit mit dem DLM und der Illustratorin Barbara Jung, haben wir zwei unterschiedliche Workshopkonzepte entwickelt und an fünf Terminen angeboten. Alle Workshops waren zu unserer großen Freude bereits nach 2 Wochen ausgebucht. Gefördert wurde das Angebot durch die Kulturstiftung der städtischen Sparkasse Offenbach. Das Programm begann mit einer kurzen Führung durch die Ausstellung LEDER.WELT.GESCHICHTE., bei der die vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten des Materials Leder über Zeiten und Kulturen hinweg erläutert wurden. Es schl0ß sich ein vierstündiger Workshop an, diese Themen standen zur Wahl:

Der Schuh des Aladdin. Eine Reise ins Lederland
Die SchülerInnen stellen „Babouches“, marokkanische Lederpantoffeln, her und gestalten diese nach eigenen Ideen.

Rundumschlag! Ledereinband für das Lieblingsbuch
Es wurde ein hochwertiger Ledereinband für das Lieblingsbuch entwickelt, der das Buch zugleich schützt und schmückt.

Illustrationen von Barbara Jung